SuperConductingCity auf der Hannover Messe - ivSupra
Verband ivSupra
SuperConductingCity auf der Hannover Messe

Supraleitung – die Zukunft hat begonnen

SuperConductingCity auf der Hannover Messe, 23. bis 27. April 2012

Die Supraleitung und ihre Anwendungen in Industrie und Energietechnik sind das Thema der SuperConductingCity im Rahmen der Hannover Messe 2012. Der Gemeinschaftsstand von 350 m² befindet sich in Halle 13 im Bereich der Leitmesse Energy. Zahlreiche Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Europa und Übersee zeigen hier neueste Produkte oder stellen Anwendungsstudien zur Supraleitung vor. Die SuperConductingCity ist in ihrer Form weltweit einzigartig, denn hier präsentieren sich Wissenschaft, Komponenten- und Systemhersteller zum Thema Supraleitung nicht in ihrem eigenen Branchenzirkel, sondern im Rahmen einer internationalen Energieleitmesse.

 

AmpaCity – Leuchtturmprojekt in Deutschland stimuliert Supraleiterbedarf

Bei den Anwendungen stehen dieses Jahr im Fokus Motoren für Transport und Industrie sowie Lösungen für das Stromnetz der Zukunft. So können Strombegrenzer das Stromnetz wirkungsvoll vor Überlastung schützen und dadurch auch eine bessere Auslastung ermöglichen. Zudem bietet das Projekt AmpaCity Gesprächsstoff, bei dem ein HTS-Mittelspannungskabel und ein Kurzschluss-Strombegrenzer ein Kupfer-Hochspannungskabel in der City der Ruhrgebietsstadt Essen ersetzen sollen. Projekte wie dieses steigern den Bedarf nach HTS-Material, denn für einen Kilometer dreiphasiges Supraleiterkabel werden etwa 100 Kilometer Draht benötigt.

Neben Systemanbietern, wie sie auch auf der Messe vertreten sind, beliefern daher immer mehr HTS-Drahthersteller den Markt. Drei dieser Drahtanbieter stellen dieses Jahr auf der SuperConductingCity (SCC) aus, wobei ein Unternehmen aus den USA und ein japanischer Hersteller ihr Portfolio erstmals auf der Hannover Messe präsentieren. Weitere SCC-Aussteller widmen sich der Kältetechnik – für den Betrieb supraleitender Systeme unabdingbar – oder zeigen ihre jüngsten Ergebnisse aus der Entwicklung.

Unterstützt wird die diesjährige SuperConductingCity vom deutschen Industrieverband für Supraleitung ivSupra und dem VDI Technologiezentrum. Unter den Ausstellern vertreten ist auch der europäische Verband Conectus.

 

Weitere Informationen/Pressekontakt

Industrieverband Supraleitung e.V.

c/o Nexans SuperConductors GmbH (NSC)

Dr. Joachim Bock

Chemiepark Knapsack
50351 Hürth

Telefon: +49 (0)2233 48-6658

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.ivsupra.de

 

Press’n’Relations II GmbH

Ralf Dunker

Guntherstraße 19
80639 München

Telefon: +49 (0)89 17999275
Fax: +49 (0)89 17999289

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.press-n-relations.de